Projekte

Im Rahmen der Ökologischen Pflanzenzüchtung aktuell in Darzau bearbeitete Forschungs- und Entwicklungsprojekte: Mehr zum jeweiligen Stand findet sich in den aktuellen Entwicklungsberichten bei den Publikationen oder auf Anfrage.

Speisegerste (Sommer-)

  • Verbesserung der Eigenschaften Beikrautbeschattung, Streifenkrankheits-, Netzflecken-, Mehltau-, Hart- und Flugbrandresistenz, spelzenfreier Drusch, Kornfleckigkeit, Kocheigenschaften und Geschmack durch ökologische Pflanzenzüchtung unter Anwendung eines Harmonisierungspräparates auf der Basis von Gold, Weihrauch und Myrrhe. Mehr…

Brotgerste (Sommer-)

  • Weiterentwicklung der Verarbeitungseigenschaften von Speisegersten unter Anwendung eines Mikrobackverfahrens, um Backwaren mit sehr hohen Gerstenanteilen zu ermöglichen.

Braugerste (Sommer-)

  • Entwicklung eines hart- und flugbrandresistenten Sommergerstenprototyps mit ausgeprägter Beikrautbeschattung für die ökologische Bierherstellung.

Wintergerste

  • Entwicklung einer spelzenfreidreschenden Wintergerste für ökologisch bewirtschaftete Trockenstressstandorte durch Verbesserung von Winterhärte, Beikrautbeschattung, Hart- und Flugbrandresistenz.

Hafer (Sommer-)

  • Züchterische Entwicklung eines völlig spelzenfreidreschenden, flugbrandresistenten Speisehafers mit geringer Kornbehaarung für den ökologischen Landbau.
  • Untersuchungen über die Beziehung von morphologischen Eigenarten, insbesondere der Rispencharakteristik zu den Bildekräften am Korn.
  • Anwendung eurythmisch behandelten Wassers auf Haferpflanzen zur Modifikation der Bildekräfte von Speisenackthafer.

Winterweizen

  • Entwicklung von Backweizen für magere Trockenstressstandorte unter ökologischer Bewirtschaftung mit ausgeprägter Winterhärte, verbesserter Beikrautbeschattung, Flug- und Stinkbrandresistenz
  • Optimierung eines Mikrobackverfahrens zur Selektion von proteinarmen Weizen mit hoher Backfähigkeit.

Nudelweizen

  • Prüfung und Entwicklung von Testverfahren für die Selektion von Winterweizen für die ökologische Teigwarenherstellung und Umsetzung der Ergebnisse in die Sortenentwicklung.

Wintereinkorn

  • Selektion auf Winterhärte, Stinkbrandresistenz, spelzenfreien Drusch und verbesserte Backfähigkeit.

Lichtkornroggen

  • Stetige Weiterentwicklung einer hellkörnigen Winterroggenpopulation unter Berücksichtigung von Standhaftigkeit, Stärkeviskosität, Fallzahl und ausgeprägtem Bezug zu lichtätherischen Qualitäten.

Winterkörnererbse

  • Entwicklung eines Pflanzenideotyps für den Mischanbau mit Wintergetreide.
  • Selektion von winterharten, hellkörnigen, Voll- und Halbblatttypen

Zuletzt aktualisiert : 30.12.2013