Publikationsliste

PFEIFFER, T. 2017: Hafer als Reis des Nordens, BÖLN-Abschlussbericht 2017

PFEIFFER, T. 2017: Hafer als Reis des Nordens, BÖLN-Merkblatt 2017

Interview mit  MÜLLER, K.J. und PFEIFFER T. 2016: Hafer-Reis des Nordens, im Infobrief des Saatgutfonds 2/2016, http://www.zukunftsstiftung-landwirtschaft.de/saatgutfonds/infomaterial/aktueller-infobrief-saatgutfonds/

PALLOKAT, P. 2016: Die Verschiedenartigkeit von Erbsen als Basis zur Schaffung neuer Variation in komplexen Eigenschaften. Bericht zu einer Studie.

MÜLLER, K.J. 2015:Für eine neue Kultur der Sortenförderung. Zeitschrift Lebendige Erde 2/2015, 47.

HERZ, M.; ASCHENBACH, B.; MÜLLER, K.J. 2014 Einsatz moderner Züchtungsstrategien zur Verbesserung der Eigenschaften von Sommerbraugerste für den ökologischen Landbau. [Application of innovative breeding strategies to improve malting barley for organic farming.] Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, D-Freising.

JUBILÄUMSBERICHT 2014

QUENDT, U. 2014: Möglichkeiten des Gemengeanbaus von Wintererbsen zur
Körnernutzung – Effekte von Sorten, Saatstärken und Saatzeiten - Abschlussbericht 2014.


(English) QUENDT,U. 2014: Evaluierung ausgesuchter genetischer Ressourcen von Winterkörnererbsen des Vavilov-Instituts St. Petersburg auf Winterhärte, Ertrag und Rohproteinqualität - Abschlussbericht 2014.

QUENDT, U.; HAASE, T. 2014: Breeding winter peas in diversity for diversity. In Book of Abstracts: Diversity Strategies for organic and low input agriculture and their food systems, 41-42.

QUENDT, U.; BRUNS,C.; HAASE, T.; MUELLER, KJ.;HESS,J. 2014: Entwicklung von Wintererbsenprototypen (Pisum sativum L.) im Gemengeanbau unter ökologischer Bewirtschaftung. Gesamtabschlussbericht.

MÜLLER,K.J.;SCHMIDT.D. 2013: Erwärmendes Durchlichten - Rispengestaltungen und Lebenskräfte beim Hafer. Zeitschrift Lebendige Erde 5/2013, 42-45.

MÜLLER,K.J.;SCHMIDT.D. 2013: Rispengestaltungen und Lebenskräfte des Hafers. Projektabschlussbericht.

OLBRICH-MAJER,M. 2013: Getreideschule, biodynamisch. Karl-Josef Müller entwickelt Sorten und Produktideen für den Ökolandbau [Porträt]. Zeitschrift Lebendige Erde 4/2013, 8-11.

ENTWICKLUNGSBERICHT 2012/13

MÜLLER,K.J. 2012: Eine Allianz für die Entwicklung von nachbaufähigem Saatgut! Zeitschrift Lebendige Erde 05/2012

QUENDT, U. 2012: Wintererbsen im Gemenge. In: Blickpunkt Winterkörnerleguminosen, Zeitschrift Bioland 7/2012, 20-21.

ENTWICKLUNGSBERICHT 2011/12

MÜLLER,K.J. 2011: Entwicklung eines um Bildekräfte erweiterten Zuchtzieles bei Hafer. Projektabschlussbericht.

MÜLLER,K.J. 2011: Gersten haben Grannen. Zeitschrift Ambulanz, Heft 3, p4-5, ISSN 2191-4214.

QUENDT, U. 2011: Möglichkeiten des Gemengeanbaus von Wintererbsen zur
Körnernutzung mit Triticale, Roggen und Weizen für Niedersachsen –
Effekte von Sorten und Saatstärken. Bericht 2011.

MÜLLER,K.J. 2010: Form, Farbe und Substanz - Die Bildekräfte der Sommergerste, mit Texten zur Bildekräftebeurteilung von Dorian Schmidt. Projektabschlussbericht.

MÜLLER,K.J. 2010: In Situ-On Farm-Erhaltung im Sinne evolutiver Prozesse am Beispiel Lichtkornroggen. Berichte der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften, Band 5, 83-88, ISBN: 978-386829-264-0.

ENTWICKLUNGSBERICHT 2009/10

MÜLLER,K.J. 2010: Sommergerstenselektion unter Flugbrandbefall mit Infektions- und Trennstreifen statt Marker. IN: 60.Tagung der Vereinigung der Pflanzenzüchter und Saatgutkaufleute Österreichs 2009, 6p, ISBN: 978-3-902559-37-1.

MÜLLER,K.J. 2009: Entwicklung eines Zuchtgarten-Befallsmanagements für die Züchtung flugbrandresistenter Sommergersten unter natürlichen Befallsbedingungen. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) [Hrsg.], Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Abschlussbericht (Projekt FKZ 06OE028).

MÜLLER,K.J. 2009: Verbesserung der Verarbeitungsqualität von Winterweizen durch Mischanbau von Sorten in Niedersachsen, Abschlussbericht, 23p.

MÜLLER,K.J. 2009: Die Bedeutung der Saatgutqualität für Sortenvergleiche mit Sommergerste im ökologischen Landbau. IN: Mayer, J. et al. 2009: Werte-Wege-Wirkungen, Beiträge zur 10. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Zürich 11.-13.Februar 2009, Band 1, 244-247.

MÜLLER,K.J. 2009: Umdenken bei Öko-Sortenversuchen. Zeitschrift bioland 01/2009, p7.

MÜLLER,K.J. 2008: Herkunftswert von Sommergerstensaatgut (ökologisch vs. konventionell). Projektabschlußbericht, Getreidezüchtungsforschung Darzau.

MÜLLER,K.J. 2009: Hat die Zuchtmethode Einfluss auf die Qualität von ökologisch erzeugtem Roggen? Zeitschrift Lebendige Erde 1/2009, 42-47.

MÜLLER,K.J. 2008: Untersuchungen zum Einfluß der Zuchtmethode auf die Qualität von ökologischem Roggen. Projektabschlußbericht, Getreidezüchtungsforschung Darzau.

TIMMERMANN,M. 2009: Der Züchterblick. Erfahrung, Wissen und Entscheidung in der Getreidezüchtung. Dissertation. Shaker Verlag: Aachen; ISBN: 978-3-8322-7979-0

(English) MUELLER,K.J. 2008: Requirements of organic cereal breeders for VCU testing in Germany. IN: Rey, F; Fontaine, L; Osman, A;Van Waes, J [Editors]: Proceedings of the COST ACTION 860 – SUSVAR and ECO-PB Workshop on Value of cultivation and use testing for organic cereal varieties. Brussels, Febr. 28th/29th, 2008, p 29+30.

PROJEKTENTWICKLUNGSBRIEF 2007/08

(English) MUELLER,K.J. 2007: How to deal with the legal system related to small markets for organic cereals in Germany. IN: OSMAN, AM;MUELLER, KJ; WILBOIS, KP: Proceedings of the ECO-PB International workshop on different models to finance plant breeding , Driebergen/Frankfurt, 31-33.

MÜLLER,K.J. 2007: Streifenkrankheit an Sommergersten unter natürlichen Befallsbedingungen [Barley leaf stripe under natural infestation]. Poster presented at Zwischen Tradition und Globalisierung - 9. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Universität Hohenheim, Stuttgart, Deutschland, 20.-23.03.2007. http://orgprints.org/9378/

MÜLLER,K.J. 2007: Einkorn mit optimierten Qualitätsmerkmalen für Back- und Teigwaren aus ökologischem Anbau. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) [Hrsg.], Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Abschlussbericht (Projekt 03OE614).

PROJEKTENTWICKLUNGSBRIEF 2006/07

TIMMERMANN,M. 2006: Einfluss der Saatzeit auf Ertrag und Qualität von Winterweizen im ökologischen Landbau auf leichten Standorten in Niedersachsen, gefördert vom Land Niedersachsen, Abschlussbericht.

TIMMERMANN,M. 2006: Verbesserung der Verarbeitungsqualität von Winterweizen durch Mischanbau von Sorten, Bericht zum Forschungsprojekt, gefördert durch die Bäuerliche Gesellschaft Norddeutschland, Amelinghausen.

MÜLLER,K.J. 2006: Die Anfälligkeit gegenüber der Streifenkrankheit (Pyrenophora graminea) im deutschen Sommergerstensortiment unter natürlichen Befallsbedingungen im ökologischen Landbau. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) [Hrsg.], Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Abschlussbericht (Projekt 03OE022).

PROJEKTENTWICKLUNGSBRIEF 2005/06

MÜLLER,K.J. 2005: Wird die Bedeutung von Flugbrand an Sommergerste überschätzt? IN: Bericht über die 55.Arbeitstagung 2004 der Vereinigung der Pflanzenzüchter und Saatgutkaufleute Österreichs, BAL Gumpenstein, 23.-25.November 2004, 81-86. (Dies ist die ausführlichste Veröffentlichung zum Thema Sommergersten-Flugbrand mit Tabellen zu Resistenzträgern, Handelssortenanfälligkeiten und einem Literaturüberblick auf Deutsch.) 

MUELLER,K.J.; SPIESS,H.H. 2005: Sortenevaluierung hinsichtlich Flugbrand (Ustilago nuda) und Hartbrand (Ustilago hordei) zur Entwicklung einer Strategie für die Regulierung von saatgutübertragbaren Krankheiten bei der Erzeugung von Wintergerstensaatgut im ökologischen Landbau. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) [Hrsg.], Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Abschlussbericht {http://orgprints.org/5229/}

TIMMERMANN,M. 2005: Mehr Qualität beim Weizen. Bioland 12/2005, 8+9.

(English) MUELLER,K.J. 2005: Barley seed borne diseases under field selection with natural infection. IN: Lammerts van Bueren,E.T.; Goldringer, I.; Østergård: Proceedings of the COST SUSVAR/ECO-PB Workshop on Organic Plant Breeding Strategies and the Use of Molecular Markers, 17-19 January 2005, Driebergen, Louis-Bolk-Institute, The Netherlands, 42-44, ISBN 90-74021-00-X.

MÜLLER,K.J. 2005: Flugbrand- und Hartbrandanfälligkeit von Sommergersten unter simuliertem Befall. IN: Hess,J.; Rahmann,G.[Hrsg.]: Ende der Nische: Beiträge zur 8.Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau. Kassel: university press, 109-112, ISBN 3-89958-115-6. {http://orgprints.org/3343/}

PROJEKTENTWICKLUNGSBRIEF 2004/05

MÜLLER,K.J. 2004: Pflanzensorten - wie finanziert man ein Kulturgut? Zeitschrift Lebendige Erde 4/04, 18-21.

MÜLLER,K.J. 2004: Prüfung der Anfälligkeit aktuell verfügbarer Winterweizen der Qualitätsgruppen E, A und B gegenüber Flugbrand (Ustilago tritici). IN: Landwirtschaftskammer Hannover, Ref. Ökologischer Landbau [Hrsg]: Versuchsergebnisse im Ökologischen Ackerbau in Niedersachsen 2002-2003, 1-13.

MÜLLER,K.J. 2004: Prüfung der Anfälligkeit aktuell verfügbarer Sommergersten gegenüber Hartbrand (Ustilago hordei). IN: Landwirtschaftskammer Hannover, Ref. Ökologischer Landbau [Hrsg]: Versuchsergebnisse im Ökologischen Ackerbau in Niedersachsen 2002-2003, 15-32.

PROJEKTENTWICKLUNGSBRIEF 2003/04

MÜLLER,K.J. 2003: Einkorn - ein Korn vom Feinsten. Erfolgreiche Sortenzüchtung erleichtert jetzt den Anbau. Zeitschrift Lebendige Erde 4/03, 36-38. 
Mit einer Ergänzung von Dorian Schmidt "Zu den Bildekräften des Einkorns", Seite 39.

MÜLLER,K.J. 2003: Die Streifenkrankheit der Gerste - Vom Schreck des Vermehrers zum Zuchtgartenbegleiter. Zeitschrift Lebendige Erde 2/03, 38-40.

(English) MUELLER,K.J.;VALÈ,G.;ENNEKING,D. 2003: Selection of resistant spring barley accessions after natural infection with leaf stripe (Pyrenophora graminea) under organic farming conditions in Germany and by sandwich test. Journal of Plant Pathology, 85/1, 9-14.

MÜLLER,K.J. 2003: Qualitätswinterweizen für den ökologischen Landbau unter regionalen Gesichtspunkten. IN: XXXVII. Vortragsveranstaltung, 4.+5. Mai 2002, Deutsche Gesellschaft für Qualitätsforschung, Hannover, 31-39, ISBN 3-9805230-6-3.

MÜLLER,K.J. 2002: Züchtungspraxis bei Getreide. IN: STEINBERGER, J. [Hrsg.]: Workshop - Züchtung für den Ökolandbau, 10./11.Juni 2002, Hannover: Bundessortenamt, 21-23.

MÜLLER,K.J. 2002: Wege und Ziele einer ökologischen Pflanzenzüchtung – Aktueller Stand der internationalen Diskussion. Ein Beitrag zum Workshop "Züchtungsforschung, Pflanzenzüchtung und Ökologischer Landbau" am 22./23. Nov. 2001 an der Bundesanstalt für Züchtungsforschung an Kulturpflanzen, Quedlinburg. IN: Beiträge zur Züchtungsforschung, 8. Jahrgang, Heft 1, 24-26, ISSN 0948-5538.

MÜLLER,K.J. 2001: Züchtungsansätze im biologisch-dynamischen Getreidebau (Durchgesehene Vortragsmitschrift). IN: Biologisch-Dynamische Landwirtschaft in der Forschung, 69-82. Herausgegeben vom Fachbereich Landwirtschaft der Gesamthochschule Kassel-Witzenhausen und dem Forschungsring für Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise eV, Darmstadt: Lebendige Erde, ISBN 3-921536-62-6.

MÜLLER,K.J. 2001: Ergebnisse einer Studie zur Formulierung eines arteigenen Profils von Einkorn. IN: REENTS,H.J.[Hrsg]: Von Leit-Bildern zu Leit-Linien. Beiträge zur 6.Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau, 6.-8.März 2001 Freising-Weihenstephan, Berlin:Köster, ISBN 3-89574-430-1. 245-248.

MÜLLER,K.J. 2001: Einkorn für die Sinne. Zeitschrift Bioland 4/01, 6+7.

MÜLLER,K.J. 2001: Für eine ökologische Züchtung. Zeitschrift Bioland 2/01, 26+27.

MÜLLER,K.J. 2001: Die ökologische Leistung pflanzengenetischer Ressourcen aus biologisch-dynamischer Sicht. IN: HAMMER,K.; GLADIS,T. [Hrsg.]: Schriften zu Genetischen Ressourcen, Band 16, Nutzung genetischer Ressourcen - ökologischer Wert der Biodiversität. Tagungsband eines Symposiums vom 23.-24.11.00 in Witzenhausen, 147-154. ISSN 0948-8332.

MÜLLER,K.J. 2000: Einkorn - Ein Korn vom Feinsten. Eine Broschüre über Einkorn, herausgegeben vom NABU-Landesverband Baden-Württemberg, 24p. Weitergeführt und aktualisiert unter www.einkorn.de

(English) MÜLLER,K.J.;KUNZ,P.;SPIESS,H.H.;HEYDEN,B.;IRION,E.;KARUTZ,C. 2000: An overnational cereal circuit for developing locally adapted organic seeds of wheat. IN: ALFÖLDI,T.; LOCKERETZ,W.; NIGGLI,U. [editors]: IFOAM 2000- The World Grows Organic, Proceedings 13th International IFOAM Scientific Conference, Basel 28-31 August 2000, vdf Hochschulverlag Zürich, ISBN 3-7281-2754-X , p224.

MÜLLER,K.J. 2000: Eine Alternative in der Getreidezüchtung. IN: WEBER,B.; HIRN,G.; LÜNZER,I. [Hrsg.]: Öko-Landbau und Gentechnik / Entwicklungen, Risiken, Handlungsbedarf. Bad Dürkheim: SÖL (Ökologische Konzepte 97)  ISBN 3-926104-97-x, 176-181.

MÜLLER,K.J. 1999: Kriterien für die Entwicklung von Qualitätsweizen für leichte Standorte. IN: HOFFMANN,H.; MÜLLER,S. [Hrsg.]: Vom Rand zur Mitte: Beiträge zur 5.Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau; 23.-25. Februar 1999 Berlin: Köster ISBN 3-89574-370-4, 165-168.

MÜLLER,K.J. 1999: Der rechtliche Rahmen einer unabhängigen biologisch-dynamischen Pflanzenzucht. Vortrag vom 5.Feb.1999. IN: Landwirtschaftliche Tagung 1999 - Die Zukunft unserer Kulturpflanzen, Naturwissenschaftliche Sektion am Goetheanum, CH-4143 Dornach, 41-46.

MÜLLER,K.J. 1999: Von Pflanzen und Menschen - In den Kulturpflanzeneigenschaften begegnen wir uns selbst, unseren Werten, unserer Kultur. Zeitschrift Lebendige Erde 1/99, 18-21.

(English) MÜLLER,K.J. 1999: On-farm improvement and "Original Seeds" in Germany. IN: GASS,T.; FRESE,L.; BEGEMANN,F.; LIPMANN,E.[compilers]: Implementation of the Global Plan of Action in Europe - Conservation and Sustainable Utilization of Plant Genetic Resources for Food and Agriculture. Proceedings of the European Symposium, 30 June - 3 July 1998, Braunschweig, Germany. International Plant Genetic Resources Institute, Rome. ISBN 92-9043-406-6, 84-86.

MÜLLER,K.J. 1998: Erweiternde Kriterien für die Züchtung von Sommerspeisegerste im Organischen Landbau. [Dissertation, Institut für Organischen Landbau, Bonn] Berlin: Köster, ISBN 3-89574-303-8.(Inhalt, Abstract, Diskussion)  

MÜLLER,K.J. 1998: Nutzung genetischer Ressourcen in der Züchtung für den ökologischen Landbau (Use of genetic resources in breeding for ecological farming). IN: BEGEMANN,F.[Hrsg.]: Schriften zu Genetischen Ressourcen, Band 8, Züchterische Nutzung pflanzengenetischer Ressourcen. Tagungsband eines Symposiums vom 29.09.-01.10.97 in Gatersleben, 176-185. ISSN 0948-8332.

KUNZ,P.;MÜLLER,K.J.;SPIESS,H.;HEYDEN,B.;IRION,E. 1997: Der "Weizen-Ringversuch" - biologisch-dynamische Züchter schließen sich zusammen. Zeitschrift Lebendige Erde 2/97, 110-114.

MÜLLER,K.J. 1997: Ökologische Pflanzenzucht zwischen Ressourcenschutz und Gentechnik. IN: Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft in Franken. Materialien - Ökologische Bildungsstätte Oberfranken - Naturschutzzentrum Wasserschloss Mitwitz eV - Dezember 1997, 21-25.

MÜLLER,K.J. 1997: Was muss geschehen, damit auch seltene Sorten verkehren ? Der kritische Agrarbericht 1997, 91-94.

MÜLLER,K.J. 1996: Welchen Weg eine ökologische Getreidezucht nehmen könnte. Zeitschrift Ökologie und Landbau 99, 11-14.

MÜLLER,K.J. 1996: Qualitätsweizenanbau auf leichten Standorten. Zeitschrift Lebendige Erde 2/96, 123-132.[siehe Weizen-Anbauhinweise]

MÜLLER,K.J. 1996: Winterroggen: Hybrid- oder Populationssorten? Zeitschrift Lebendige Erde 3/96, 209-218.

MÜLLER,K.J. 1995: Auf leichten Standorten Winterroggen früher säen ? Zeitschrift Lebendige Erde 1/95, 23-32.[siehe Roggen-Anbauhinweise]

MÜLLER,K.J. 1995: Morphologische Aspekte zur Beikrautregulierung durch Beschattung bei Sommerspeisegerste. IN: DEWES,T.; SCHMITT,L. [Hrsg.]: Beiträge zur 3.Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau vom 21.-23. Februar 1995 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 69-72.

MÜLLER,K.J. 1995: Der Samen vergeht, wenn der Spross entsteht. IN: SCHNEIDER,M.; GEISSLER,K.A.; HELD,M. [Hrsg.]: Zeit-Fraß, Zur Ökologie der Zeit in Landwirtschaft und Ernährung. Zeitschrift Politische Ökologie, Sonderheft 8, September 1995, 52-56.

MÜLLER,K.J. 1992: Grundlagen und Ziele einer biologisch-dynamisch ausgerichteten Speisegerstenzüchtung. IN: Bericht über die 43.Arbeitstagung 1992 der Arbeitsgemeinschaft der Saatzuchtleiter im Rahmen der "Vereinigung österreichischer Pflanzenzüchter", BAL Gumpenstein, 24.-26.November1992, 159-166.

MÜLLER,K.J. 1989: Die Entwicklung von Basispopulationen bei Getreide für biologisch-dynamische Betriebe. Z.Lebendige Erde 5/89, 364-367.

MÜLLER,K.J. 1988: Kann die Getreidezüchtung ästhetisch werden? Arbeitsberichte der 4. Tagung zu Fragen der Züchtung der Naturwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum, Dornach 6-9.November 1988; 9-16.

Zuletzt aktualisiert : 19.01.2016